Infos zu Creditreform

Creditreform ist seit über 125 Jahren auf dem deutschen Markt für Wirtschaftsinformationen aktiv. In der Creditreform-Datenbank, der größten Unternehmensdatenbank Deutschlands, sind fast 5 Mio. Unternehmen erfasst. Creditreform gehört somit zu den führenden Anbietern von Wirtschaftsinformationen und stellt dieses Wissen bewusst in den Dienst von Inkasso-Leistungen. Inkasso wird bei Creditreform als maßgeschneidertes Paket angeboten: Du kannst Unterstützung in allen oder nur ausgesuchten Bereichen erhalten, von der Kundenakquisition bis hin zum Zahlungseingang, vom vorgerichtlichen über gerichtliches Inkasso, von Zwangsvollstreckung zur Titelüberwachung. Creditreform bietet zudem Debitorenprüfungen, Kundenakquisition, Netzwerk-Management und Webtechnologie, Factoring u.a. Creditreform ist in Form eines Verbands von Vereinen organisiert; bundesweit gibt es über 100 Geschäftsstellen. So kann lokale Kundenbetreuung und persönliche Beratung vor Ort garantiert werden, ergänzt um die zentrale Expertise des Verbands.

Creditreform - Screenshot der Seite

So funktioniert Creditreform

Um Creditform in Anspruch zu nehmen, setzt du dich mit der für dich zuständigen lokalen Geschäftsstelle in Verbindung. Auf der Webseite kannst du eine entsprechende PLZ-Suche durchführen. Mit deinem Ansprechpartner klärst du dann im persönlichen Gespräch, welches modulare Leistungspaket du nutzen willst. Ob deine Forderung an deinen Kunden bereits rechtlich festgestellt (tituliert) ist oder ob du Rechnungen bisher gar nicht bzw. nur kaufmännisch gemahnt hast, ist dabei unerheblich. Creditreform setzt an dem Punkt an, an dem du dich befindest. Deine säumigen Kunden kontaktiert Creditreform schriftlich oder per telefonischer Mahnung und übernimmt die vollständige Korrespondenz. Das Ziel von Creditreform ist, einen kundenbeziehungs- und kostenschonenden außergerichtlichen Einzug der Forderungen zu tätigen. Wenn das jedoch nicht möglich ist, steht dir Creditreform auch im Gerichtsprozess zur Seite, ebenso bei Auslandsinkasso.

Creditreform - Screenshot der Seite

Gebühren

Die Gebühren für die Inanspruchnahme der Leistungen von Creditreform hängen von diversen Faktoren ab: Umfang der gewollten Leistung, Anzahl und Einordnung der Schuldner, Stand der Forderungen usw. Lass dich beraten, denn in Punkt Beratung hat Creditreform wirklich einiges zu bieten. Einen ersten Vorgeschmack davon kannst du dir auf der Webseite holen. Dort steht eine sehr nützliche Checkliste zum Forderungsmanagement zum Download bereit, inklusive dem Einmaleins der Verjährungsfristen, einem Leitfaden für Telefoninkasso und nicht zuletzt „Signale für Forderungsausfälle frühzeitig erkennen“.

Besonderheiten bei Creditreform

Da Creditreform in Vereinsform geführt wird, wirst du dort Mitglied und kannst als solches neue Inkasso-Aufträge online einreichen. Zudem erhältst du Zugang zur Knowlegde Base zu Themen wie Bonität, Inkasso und Direktmarketing. Aufgrund seiner Aufstellung als Wirtschaftsinformant Creditreform verbindet Inkasso-Tätigkeiten sehr stark mit Bonitätsprüfungen. Die Bonitätsinformationen werden durchgehend in die Inkassoprozesse integriert. So kann die Strategie zur erfolgreichen Eintreibung der Schulden kontinuierlich angepasst und optimiert werden – bei jedem Schuldner individuell. Creditreform bietet dir zudem eine Forderungsausfall- bzw. Warenkreditversicherung für die Absicherung deiner Forderungen oder unterstützt dich bei akutem Geldbedarf mit individuellen Factoring-Lösungen und vieles mehr.

Videos zu Creditreform

Social Media

Ein Blick auf den YouTube-Kanal von Creditreform lohnt sich. Auch auf Facebook ist Creditreform sehr aktiv und postet rund um Bonität, Inkasso und Direktmarketing, stellt aber auch mal die wichtige Frage, ob denn der Weihnachtsmann eigentlich kreditwürdig ist. Creditreform findest du auch auf Twitter, Xing und Google+.

Fazit zu Creditreform

Creditreform bietet viel Beratung und maßgeschneiderte Betreuung beim Forderungsmanagement. Bei allen Schritte vom ersten Mahnbescheid bis zur Zwangsvollstreckung und Titelüberwachung steht der Verein seinen Mitgliedern zur Seite und übernimmt diese Aufgaben für dich. Das umfassende Angebot wird um weitere Extras wie Versicherung und Factoring ergänzt. Nur den Stein dieser Allround-Betreuung ins Rollen zu bringen, dauert länger als bei anderen Anbietern und ist nicht mit einem einzigen Klick erledigt. Doch es lohnt sich, finden wir – Creditreform tritt als kompetenter Partner auf, und als einmal bestätigtes Creditreform-Mitglied kannst du Inkasso-Aufträge dann doch einfach online einreichen.

Zum Anbieter

Creditreform Erfahrungen

3.9
3.9 von 5 Sternen
5 Bewertungen
3.9 von 5 Sternen
3.9
3.9 von 5 Sternen
5 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
3.9 von 5 Sternen
3.9
3.9 von 5 Sternen
5 Bewertungen 2017
3.9 von 5 Sternen
eigenen Erfahrungsbericht schreiben
  1. Mich hat der Erfahrungsvorsprung von Creditreform letztlich überzeugt unser Mahnwesen an diesen Anbieter abzugeben.

  2. Wenn Kunden wüssten, wie viel Ärger und Kosten sie mit ihren Rückständen verursachen.

  3. Man muss schon Mitglied werden, aber dann hat man Zugriff auf eine Unmenge von Rat und Unterstützung. Die kann man sich passgenau holen und unter die Arme greifen lassen. Man sollte sich dauerhaft für Creditreform entscheiden, sonst lohnt sich der Anfangsaufwand nicht so sehr. Aber ich habe es nicht bereut.

  4. Leider zu umständlich und nicht wirklich schnell. Mir gefallen reine Online-Anbieter viel besser.

  5. Wie im Artikel beschrieben, ist Creditreform weit weit mehr als nur Inkasso-Hilfe. Ich kann Creditreform aus eigener Erfahrung wärmstens empfehlen. Man bekommt Hilfe bei Themen, an die man selbst noch gar nicht gedacht hat. Sehr umfassend und kompetent!

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Deine Bewertung:
Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

 
Zum Anbieter